Über das Projekt

Am 18. September ist World Cleanup Day.

Der World Cleanup Day (WCD) ist die größte Bottom-Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll! Er findet JEDES JAHR am 3ten Samstag im September statt, beginnt in Neuseeland und endet schließlich auf Hawaii. Jährlich säubern so Millionen von Menschen Strände, Wälder, Parks, Wege….. von unachtsam entsorgtem Müll.

Im letzten Jahr waren, trotz der pandemischen Bedingungen etwa 11 Millionen Menschen an diesem zivilgesellschaftlichen Aktionstag unterwegs und sammelten so 51.600 Tonnen Müll ein. Wir Klettgau-Cleaners haben im letzten Jahr bereits teilgenommen.

Auch in diesem Jahr sind die Voraussetzungen nicht ganz einfach aber lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzen gegen die Umweltverschmutzung und für eine saubere, plastikfreie Umwelt!

Je nach Anmeldezahlen werden in jedem Ortsteil der Gemeinde Teams zusammengestellt, um die Natur von Müll zu befreien. „Zudem suchen wir Helfer*innen, die mit Transportfahrzeugen, den gesammelten Müll in den Ortsteilen abholen können“. Im Anschluss wird der gesammelte Müll gewogen, um ein zählbares Ergebnis an den WCD melden zu können. Wir rufen daher alle Vereine, Unternehmen, Schulklassen, Bürgerinnen und Bürger auf, sich im Sinne der Umwelt an diesem Aktionstag zu beteiligen.

Anmelden kann man sich ganz einfach per E-Mail an klettgaucleaners@gmail.com oder Tel. an 0174/2053006.

Für das Klettgau-Cleanup gibt es 2 Möglichkeiten, um sich daran zu beteiligen:

  1. Treffen an einem Sammelpunkt um 10.00 Uhr (diese werden zeitnah im Gemeindeblatt Klettgau sowie in den Kanälen der Klettgau-Cleaners in den Sozialen Medien und in der Whatsapp-Gruppe bekannt gegeben). Hier können Absprachen getroffen werden, wer wo hingehen möchte und man kann sich Ausrüstung wie Eimer, Müllsäcke, Greifzangen, Handschuhe und Warnwesten ausleihen.
  2. Man startet einfach von zu Hause aus und sammelt den Müll ein, den man sich auf einer beliebigen Strecke im Gemeindegebiet aussucht, der zu dem Sammelpunkt in dem jeweiligen Ortsteil führt. Dort kann man den Müllsack bis ca. 13.00 Uhr abgeben.

Sollte jemand zu einer anderen Uhrzeit losgehen, um sammeln zu gehen, kann man das natürlich sehr gerne tun. Dann einfach den Sack wiegen, fotografieren und bis spätesten 20 Uhr bei Radovan Rábl unter 0174/2053006 oder Achim Meyer 0171/5626536 melden. Wir kümmern uns dann auch um die Entsorgung.

Unterstützung

Sie möchten die Klettgau-Cleaners mit einer Geld- oder Sachspende unterstützen, dann können Sie das gerne via PayPal an klettgaucleaners@gmail.com tun oder einfach eine E-Mail schreiben. Unterstützen kann man die Klettgau-Cleaners auch mit Cleanup-Kits oder sonstigem Cleanup-Zubehör aus dem WCD-Shop unter https://wcd.shirtschleuder.de/

Weitere Informationen über den WCD findet man auf der Webseite unter www.worldcleanupday.de

Die Klettgau-Cleaners in den Sozialen Medien erreichen Sie unter www.facebook.com/klettgaucleaners oder www.instagram.com/klettgaucleaners

Kategorie
Soziales Miteinander, Tierwohl