Der neu gegründete Verein Kulturacker Klettgau soll dabei helfen, die Zukunft des Bio-Hofs Gasswies zu sichern.

Der Verein Kulturacker Klettgau gründet sich auf Hof Gasswies in Rechberg. Der Demeter-Betrieb verbindet sich so mit der Dorfgemeinschaft und bereichert außerdem das Veranstaltungsangebot.

In Rechberg wurde der Förderverein Kulturacker Klettgau aus der Taufe gehoben. Im Bild der Vorstand (von links): Beisitzerin Nicole Netzhammer, Schriftführerin Anja Amann, Kassierer Andreas Merk und Vorsitzende Silvia Rutschmann mit Bürgermeister Ozan Topcuogullari. Auf dem Bild fehlt die stellvertretende Vorsitzende Christine Gamer-Indlekofer. | Bild: Eva Baumgartner

1 Comment
  • Frank J. Witte
    Posted at 15:10h, 05 März Antworten

    Gute Initiative!

    Ich bin, auch als Künstler daran interessiert. Vielleicht ergibt sich eine Möglickeit, eine Ausstellung/Installation mit Geräuschmusik zu diskutieren? Ich kann dazu gerne etwas mit meiner Musik (https://sonofolie.com) und Objekten meines Künstlerfreundes Wolf Rabe überlegen. Bitte geben Sie Bescheid.

    Vielen Dank und beste Grüße an Frau Rutschmann,
    Frank Witte

Post A Comment